Fussreflex-zonenmassage

Die Geschichte der Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonen am Fuss sind eine Methode der uralten Volksheilkunde. Schon im alten China und Indien war die Schmerzbehandlung über spezielle Druckpunkte vor ca. 5000 Jahren bekannt. Aus dieser Entwicklung kommt auch die Methode der Akupunktur. Aus Überlieferungen ist zu entnehmen, dass viele Indianerstämme Heilmethoden nach dem Konzept der Fussreflexzonen kannten und praktizierten. 


Die Füsse sind weit mehr als nur das Ende der Beine. Ihre physische und energetische Bedeutung für den Körper ist sehr gross. 

Die Massage bestimmter Reflexpunkte kann Blockaden lösen, unterstützt die Organe und versorgt den Körper mit neuer Energie. Schlackenstoffe werden abtransportiert und die Selbstheilungskräfte angeregt.

Bei welchen Beschwerden kann Fussreflexzonenmassage eingesetzt werden: 
  • Verdauungsbeschwerden
  • Störungen der Atmungsorgane
  • Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Durchblutungsstörungen
  • stressbedingte Beschwerden
  • Stoffwechselstörungen
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Allergien, Ekzeme, Heuschnupfen
  • hoher oder niedriger Blutdruck
  • chronische Entzündungen
  • psychische Dysbalance
  • Erschöpfungszustände
  • Frauenbeschwerden
  • für das allgemeine Wohlbefinden
Mein Behandlungsraum steht allen Menschen offen. Ich freue mich auf Sie!
 

CHF 80.00 / Behandlung (Behandlungszeit 60 - 80 Minuten)
Sonderangebot gültig bis zur Erlangung der Krankenkassenanerkennung; danach kostet jede Behandlung CHF 120.00

Die Fussreflexzonenmassage ist eine komplementäre Unterstützung und ersetzt keine ärztliche Behandlung. Auf Wunsch kombiniere ich die Fussreflexzonenmassage mit Aromamassagen und Aromatherapie. 

Aromazeit

Lucia Lussi
Dipl. Fussreflexzonentherapeutin
Aromatologin (Sela)
Steinersmatt 18
6370 Stans

Tel. +41 79 578 60 76
info@aromazeit.ch